Willkommen auf der offiziellen Homepage der Freunde der Bremer Straßenbahn e.V.

 

50 Jahre Linie 1
Historischer Linienverkehr
Triebwagen 453 in der provisorischen Endschleife Blockdiek 1967.
Vor 50 Jahren wurde der nach 1945 neu entstandene Stadtteil Vahr durch die wieder eingerichtete Linie 1 (bis 1942 Ringbahn um die Innenstadt) erschlossen. Aus diesem Anlass findet am 18. Juni 2017 ein historischer Linienverkehr zwischen Huckelriede (damaliger Endpunkt Arsterdamm) und dem Betriebshof Vahr bzw. Horn-Lehe statt.
Am Ende der Veranstaltung findet aus betrieblichen Gründen keine Parade in Sebaldsbrück statt!
...zum Fahrplan

 
 

Linie 7 - Themenfahrt / Juni
"Die Bremer Neustadt und ihre Straßenbahn"
inklusive Besichtigung der Hauptwerkstatt der BSAG


Betriebshof Buntentor in den 50er Jahren

22. Juni 2017 um 9:30 Uhr ab Hauptbahnhof, Haltestelle der Linien 7 / 15 / 16 am Gleisdreieck.

Die Themenfahrt führt dieses Mal durch die Neustadt bis nach Arsten und nach Huchting. Der Schaffner erinnert an die längst vergessene „Gleislose Bahn“ nach Arsten oder an die ehemalige Straßenbahnstrecke über die Stephanibrücke. Als Höhepunkt dieser Rundreise mit einem historischen Straßenbahnzug lädt die Bremer Straßenbahn AG die Teilnehmenden zu einer Betriebsbesichtigung ein. Beim Rundgang über das Betriebsgelände am Flughafendamm gibt es interessante Einblicke hinter die Kulissen eines modernen Verkehrsbetriebes.
Informationen zur Fahrt...

Für diese Fahrt ist eine Voranmeldung erforderlich:

Tel: 0421 / 5596-7642 oder
Zum Kontaktformular...

Projekte

Pw 23 im aktuellen Bauzustand
Tw 557 in der Werkstatt Sebaldsbrück

Beim Pferdebahnwagen 23 geht es gut voran. Die Innenrestaurierung und Ergänzung ist fast abgeschlossen und das Dachgerüst ist fertig.
Die Drehgestelle des Wegmann-Tw 557 werden gerade generalüberholt und der Unterboden konserviert.

...mehr in Projekte

Linie 7 - Themenfahrt / September
"50 Jahre Linie 1"



3. September 2017 um 14:00 Uhr ab Hauptbahnhof, Haltestelle der Linien 7 / 15 / 16 am Gleisdreieck.

Als nach dem Zweiten Weltkrieg rund 100.000 Wohnungen in Bremen fehlten, wurde 1954/55 auf der Hastedter Feldmark begonnen, die Gartenstadt Vahr mit 2.200 Wohnungen aufzubauen. Von 1957 bis1962 wurde beiderseits der Franz-Schütte-Allee die Neue Vahr mit rund 11.800 Wohnungen errichtet. In der Vahr wohnten um 1965 rund 30.000 Einwohner. Der neue Stadtteil benötigte öffentliche Verkehrsverbindungen. Diese wurden zunächst durch die Einrichtung neuer Buslinien (23 bis 25) geschaffen. Am 18. Juni 1967 war es endlich soweit: die neue Straßenbahnlinie 1 ging an den Start. Sie verkehrte anfangs nur vom Arsterdamm bis nach Blockdiek.
Informationen zur Fahrt...

Für diese Fahrt ist eine Voranmeldung erforderlich:

Tel: 0421 / 5596-7642 oder
Zum Kontaktformular...

 

Bremer O305 in 1:87 im Verkauf


Das 1:87 Modell des Bremer Mercedes O305.

Der Vertrieb erfolgt nur über den FdBS. Erhältlich an der Museumskasse und im Kundencenter der BSAG an der Domsheide.
Preis 34,50€ zuzügl. Versand.

Jetzt bestellen

Der Museumsführer für das Bremer Straßenbahnmuseum DAS DEPOT


Der Museumsführer für das Bremer Straßenbahnmuseum DAS DEPOT.
Ausführlich werden Exponate und natürlich alle vorhandenen Bus- und Straßenbahnfahrzeuge erklärt.
Der Museumsführer kostet 5,- Euro
zuzügl. Versand.

Erhältlich an der Museumskasse, im Kundencenter der BSAG an der Domsheide und über das Kontaktformular.


Jetzt bestellen...

Der Bremer Metrobus im Maßstab 1:87 ist in zwei neuen Ausführungen

Wagen 130 - Linie 74 Bockhorn - Werbung Onko Kaffee

Wagen 102 - Linie H Grolland - Werbung Doornkaat.

Das Modell kostet 33,- Euro zuzügl. Versand.

Erhältlich an der Museumskasse und im Kundencenter der BSAG an der Domsheide.

Jetzt bestellen